Ball-Direk­torin Olga Martens und Bürg­er­meis­ter der Stadt Zerb­st Andreas Dittmann

Es wird prunk­voll, ele­gant und märchen­haft. Der Große Kathari­nen­ball ver­lässt erst­mals rus­sis­chen Boden und kommt nach Zerb­st, dem ein­sti­gen Wohnort Kathari­nas.

Als die junge Prinzessin Sophie Friederike von Zerb­st nach Rus­s­land kam, sprach sie kein Wort Rus­sisch. Aber sie war unheim­lich bemüht, mit dem Herzen in Rus­s­land anzukom­men und erwarb deswe­gen sehr schnell die rus­sis­che Sprache. 2019 jährt sich ihr Geburt­stag zum 290. Mal. Die Zeit von Katha­ri­na der Großen war durch einen Geist der Aufk­lärung gekennze­ich­net, den wir beson­ders schätzen. Es ist für Rus­s­land wichtig, dass seine Bürg­er eine gute Aus­bil­dung erhal­ten, Reli­gions­frei­heit genießen und intel­li­gente Men­schen sind.“

Olga Martens, Vize-Vor­sitzende des Inter­na­tionalen Ver­ban­des der deutschen Kul­tur (IVDK), und Direk­torin des Balls

So ist in den let­zten Jahren im Zarizyno-Schloss­park in Moskau ein rauschen­des Fest der Begeg­nung ent­standen, bei dem Gäste aus aller Welt der großen Zarin huldigen, längst vergessene Tänze wieder­au­fleben lassen und für einen Abend eine fast märchen­hafte Par­al­lel­welt bereisen.

Heutzu­tage ist aus dem Pro­jekt ein gen­r­ere­ich­es und multi­na­tionales Ball-Fest gewor­den, voller Lächeln, guter Stim­mung, und, das Wichtig­ste – voller Begeg­nun­gen mit bemerkenswerten, tal­en­tierten und schö­nen Men­schen.“

Olga Martens, Vize-Vor­sitzende des Inter­na­tionalen Ver­ban­des der deutschen Kul­tur (IVDK), und Direk­torin des Balls

Nun haben am 29. Sep­tem­ber 2019 die Gäste des Katha­ri­na-Forums und alle Inter­essierten die ein­ma­lige Chance in Zerb­st in die Welt Kathari­nas einzu­tauchen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Großen Kathari­nen­ball find­en Sie hier.

Write a response … Close responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You might also like