Infos

Das „Katharina-Forum 2018“ am 31.5. und 1.6. in Zerbst/Anhalt ist als deutsch-russischer Wirtschaftsdialog
und damit als direkter Austausch von Vertretern aus Unternehmen und der Politik beider Staaten ausgerichtet.

Initiiert vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt Zerbst/Anhalt, versteht sich das Forum als konstruktiver Wirtschaftsdialog und als Schnittstelle zwischen etablierten Unternehmen und kreativen Start-ups beider Länder. In der Heimatstadt von Katharina der Großen werden die Teilnehmer über innovative, zukunftsweisende Projekte mit Entscheidern sprechen, Erfahrungen austauschen und neuen Projekten den Weg ebnen.

Themenschwerpunkte 2018
Ernährungswirtschaft, Energiewirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Bildung & Wissenschaft

Matching
Treffen Sie interessante Startups und Unternehmen aus Russland. Nutzen Sie das Business Speeddating, um in 30 Minuten 30 neue Kontakte zu knüpfen und tauschen Sie sich beim persönlichen Matching mit den potentiellen Partnern Ihrer Branche in bilateralen Gesprächen aus.

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.